Buchenbergschule / Schulleben / Fuballturniere 2019

Ellwanger Schülerinnen und Schüler sind scharf auf den Buchenbergpokal

Seit Wochen fieberten die Schüler schon dem Fußballevent des Jahres entgegen. Nun war es endlich soweit. In der Buchenberghalle traten die Mädchen- sowie Jungenmannschaften der Ellwanger Schulen gegeneinander an und kämpften um den Buchenbergpokal.

Am ersten Turniertag spielten die Jungen in packenden Spielen nicht nur um den begehrten Pokal, sondern auch um die Fußballehre.

Hierbei belegten die Schüler des Peutinger-Gymnasiums den dritten Platz. Im Finale standen sich die Neuntklässler der Buchenbergschule und des Hariolf-Gymnasiums gegenüber.

Erst in allerletzter Minute ging die Mannschaft des Hariolf-Gymnasiums mit einem Treffer in Führung und holte sich den hart umkämpften Titel.

Einen Tag später ging es bei den Mädchen um alles. Acht Mannschaften lieferten sich spannende Duelle.

Hierbei standen sich zwei Mannschaften der Buchenbergschule im Spiel um Platz Drei gegenüber.

Die Mannschaft der St. Gertrudis Schule erreichte den zweiten Platz und den hart umkämpften ersten Platz gewannen die Mädchen der Mittelhofschule.

Beide Spieltage wurden von Nadine Mangold sowie Rainer Schulz, Sportlehrer der Buchenbergschule, bestens organisiert. Musikalische Unterstützung und Jubel begeisterter Fans sorgten für ausgezeichnete Stimmung in der Buchenberghalle.

Die Schülerinnen und Schüler des Profilfaches Sport waren bei der Vorbereitung und Umsetzung des Turniers mit Freude im Einsatz und sorgten für das leibliche Wohl.

Besonderer Dank wurde dem Schiedsrichter, Herrn Franz Tschunko (ehemaliger Lehrer der Buchenbergschule) und Frau Dr. Gabriela Bopp, der Vorsitzenden des Fördervereins der Buchenbergschule, ausgesprochen.

Auch dieses Jahr stiftete der Förderverein wieder tolle Preise und Pokale, die sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch hohes Engagement und ihre sportlichen Leistungen redlich verdient haben.

 

Februar 2019,
Schülerzeitung AG, Buchenbergschule